Innovative und gerechte Flächennutzung

Bianca Winkelmann zum Flächensparprogramm der NRW-Landesregierung

Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung einem neuen Flächensparprogramm zugestimmt. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Bianca Winkelmann:

Kinder malen ihre Wünsche auf Steine

Weltkindertag: Bianca Winkelmann bringt bunte Ergebnisse stellvertretend nach Düsseldorf

Am Sonntag (20. September) ist Weltkindertag. Der Landtag von Nordrhein-Westfalen beteiligt sich daran mit der Aktion „Wunsch-Steine“ und bietet Kindern an, ihre Wünsche, gemalt auf Steinen, vor dem Parlamentsgebäude abzulegen.

CDU Hüllhorst zufrieden mit dem Wahlergebnis

"Mit Vollgas in die Stichwahl"

Große Freude über das Wahlergebnis herrschte bei der Wahlparty der CDU-Hüllhorst im Café Vielfalt in Büttendorf. Nicht einmal 1,9 Prozent fehlten Bürgermeisterkandidat Michael Kasche, um den Abend perfekt zu machen. „Jetzt müssen wir eben noch einmal zwei Wochen Vollgas geben“, sagt ein zuversichtlicher Michael Kasche.

Sechs weitere Vereine profitieren

"Moderne Sportstätte": Gelder gehen nach Hille, Petershagen und Pr. Oldendorf

In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere sechs Vereine in Minden-Lübbecke insgesamt 220.887 Euro für vielfältige Maßnahmen.

Land unterstützt kommunale Infrastruktur

Die Stadt Rahden erhält 1,3 Millionen Euro für 13 Straßen

Die NRW-Landesregierung hat zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie und zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit des Landes ein Investitionspaket Kommunen beschlossen. Teil dieses Paketes ist unter anderem ein Sonderprogramm „Erhaltungsinvestitionen kommunale Verkehrsinfrastruktur Straßen und Radwege“. Dieses ist mit 50 Millionen Euro dotiert und bis Ende 2021 befristet.

Vandalismus ist nicht hinzunehmen

CDU Fraktion stellt Antrag

 Nachdem es erneut zu mutwilligen Zerstörungen im Gemeindegebiet gekommen ist, hat der Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandiidat der CDU Michael Kasche bei Bürgermeister Bernd Rührup einen Antrag gestellt.

CDU Ortsunion Holsen sagt traditionellen Frühschoppen ab

2020 ist alles anders

Schweren Herzens hat sich die CDU Ortsunion Holsen entschlossen, ihr traditionelles Frühschoppen abzusagen. „Nach langem Abwarten und der Hoffnung auf Besserung mussten wir uns nun doch entscheiden und lassen das Frühschoppen unserer Ortsunion am „Blama-Sonntag“ ausfallen“, verkündet Ratskandidatin Katharina Randewig nach der letzten Ortsunionssitzung in Holsen. „Die Situation ist für uns zu ungewiss und zu riskant. Wir wollen unsere Bürger keinem „unnötigen“ Risiko aussetzen.“

„Respekt und politische Rückendeckung“

Christdemokratinnen im Austausch mit Polizeigewerkschaft

Frank Vogt und Martin Weynans können auf einige Jahre bei der Polizei zurück schauen – und sie sehen einen klaren Trend im Umgang der Bevölkerung mit ihren Kolleginnen und Kollegen. „Die Verrohung nimmt auf jeden Fall zu“, sagt Frank Vogt und war umso entsetzter, als kürzlich die Tageszeitung die „taz“ eine viel diskutierte Kolumne veröffentlichte, in der es hieß, dass Polizisten auf die „Mülldeponie“ gehörten.

Eiswagen-Tour der CDU Hüllhorst kam super an

Weit über 2000 Kugeln Eis verschenkt

Die CDU Hüllhorst ist sehr zufrieden mit ihrer Eiswagen-Tour durch alle acht Ortsteile. Unter dem Motto "Eis - 100% die richtige Wahl" lieferten die Christdemokraten an den vergangenen zwei Samstagen nicht nur eine erfrischende Abkühlung, sondern auch die Möglichkeit, mit ihren Ratskandidaten und Bürgermeisterkandidat Michael Kasche ins Gespräch zu kommen.

CDU Hüllhorst erstaunt über Kehrtwende der Grünen in der Schuldebatte

Mit großer Verwunderung hat die CDU Hüllhorst die Äußerung von Grünen-Fraktionschef Jürgen Friese zur Kenntnis genommen, dass die Grünen „widersprechen, dass sie zu einer einzigen größeren Grundschule tendieren.“ Ende März 2018 stand noch in großen Lettern der Überschriften der lokalen Zeitungen geschrieben „Grüne fordern Neubau“ und im Folgenden „Die neue Grundschule solle zentral in Hüllhorst gebaut werden.“ In den Zeitungen war weiter zu lesen, dass das Projekt aus Sicht der Grünen „den Beifall und Unterstützung aller Parteien der Gemeinde finden“ sollte (26.3.2018).

59.500 Euro gehen nach Petershagen

Vier Vereine profitieren von Landesförderung

„Es gibt gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler in Petershagen“, freut sich die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann (CDU). Vier Vereine in der Stadt erhalten nun Mittel aus dem NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. 

Gartenbaubetrieb Quebe hat Umweltschutz fest im Blick

Bianca Winkelmann und Landesverband Gartenbau zu Gast in Stemwede-Haldem

Das Weihnachtsfest wirft im Gartenbaubetrieb von Marco Quebe schon im Hochsommer seine Schatten voraus. 70.000 Weihnachtssterne wachsen unter anderem aktuell unter den Glasdächern des Familienbetriebes in Stemwede-Haldem, um Ende des Jahres in alle Teile des Landes verkauft zu werden.

Tolle Resonanz auf Eiswagen-Tour der CDU Hüllhorst

Samstag folgt der zweite Teil

Die CDU Hüllhorst ist sehr zufrieden mit dem ersten Teil ihrer Eiswagen-Tour durch alle acht Ortsteile. Unter dem Motto "Eis - 100% die richtige Wahl" liefern die Christdemokraten auch am kommenden Samstag nicht nur eine erfrischende Abkühlung, sondern auch die Möglichkeit, mit ihren Ratskandidaten und Bürgermeisterkandidat Michael Kasche ins Gespräch zu kommen.

21 Millionen für Krankenhäuser im Mühlenkreis

Winkelmann und Korte loben Sonderinvestitionsprogramm

Geht es um die Lehren aus der Corona-Krise, hat die Pandemie aus Sicht der Minden-Lübbecker Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann unter anderem einmal mehr gezeigt, wie wichtig gut ausgestattete Krankenhäuser sind. Die beiden Christdemokratinnen begrüßen insofern das neue Sonderinvestitionsprogramm der Landesregierung, aus dem nun 750 Millionen Euro auf die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen entfallen.

Eiswagen-Tour der CDU Hüllhorst an den nächsten beiden Samstagen

Abkühlung in allen acht Ortsteilen

Heiße Temperaturen, Sommer und Sonnenschein schreien förmlich nach Eis. Unter dem Motto "Eis - 100% die richtige Wahl" liefert die CDU Hüllhorst an den kommenden beiden Samstagen nicht nur eine erfrischende Abkühlung, sondern auch die Möglichkeit, mit ihren Ratskandidaten und Bürgermeisterkandidat Michael Kasche in einen Austausch zu kommen.

CDU Hüllhorst stellt Wahlprogramm vor

8 Orte – 8 Versprechen

Die Hüllhorster CDU hat ihr Wahlprogramm offiziell vorgestellt. Gemeinsam mit CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche stellte der Gemeindeverbandsvorsitzende das Wahlprogramm auf der Homepage der Partei online. „Kein Schnickschnack und kein Geplänkel. Wir haben uns für acht klare Versprechen entschieden, die wir nach der Wahl umsetzen werden“, so der Vorstand der CDU Hüllhorst. „Die Menschen in Hüllhorst sollen wissen, was sie erwartet, wenn sie die CDU wählen.“

CDU Hüllhorst sichert wieder Schulwege

Bereits zum achten Mal setzt die CDU Hüllhorst zum Schulbeginn mit der Hilfe vieler fleißiger Hände in der ganzen Gemeinde Akzente zur Schulwegsicherung. An jeder Hüllhorster Grundschule wurden an jeweils mindestens zwei neuralgischen Punkten wieder die bekannten strahlend orangen Holzschilder in Form eines laufenden Schulkindes aufgestellt.

Land schafft Voraussetzung für digitales Lernen

NRW stellt als erstes Bundesland digitale Geräte für Lehrkräfte

Als erstes Bundesland stattet Nordrhein-Westfalen alle Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen dienstlichen Endgeräten aus. Den Schulträgern im Mühlenkreis stehen dazu rund 1,8 Millionen Euro zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es ein millionenschweres Sonderprogramm für Tablets und Laptops, die Schulen an Schülerinnen und Schüler ausleihen können, wenn sie in ihrer häuslichen Situation nicht auf technische Geräte zurückgreifen können.

Fahrradtour durch ALLE 8 Ortschaften

CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche und Landratskandidatin Anna Bölling radelten

Die Hüllhorster CDU Ratskandidatinnen und Ratskandidaten radelten am vergangenen Wochenende gemeinsam mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Michael Kasche durch ALLE 8 Ortsteile der Gemeinde. Mit dabei war auch CDU Landratskandidatin Anna Katharina Bölling.

Schülerinnen und Schüler erhalten bei Bedarf mobile Endgeräte

2,6 Millionen Euro für Digitalisierung an Schulen im Mühlenkreis

Nordrhein-Westfalen hat das bislang größte Investitionspaket für die Digitalisierung an Schulen im Land geschnürt. Mit einer Zusatzvereinbarung zum DigitalPakt Schule schaffen Bund, Land und Kommunen jetzt kurzfristig die Möglichkeit, digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stellen. Insgesamt stehen zusätzliche 178 Millionen Euro bereit. „Mit dem Programm können Schülerinnen und Schüler mit mobilen Endgeräten ausgestattet werden. Davon profitiert auch der Mühlenkreis mit rund 2,6 Millionen Euro“, freuen sich die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte.