Antrag der CDU zur Straßenbeleuchtung

CDU-Fraktionschef Dirk Raddy schreibt an den Bürgermeister Michael Kasche: "Mit großer Freude haben wir den Antrag der FWG UHU Hüllhorst vom 28. Dezember 2020 zur Kenntnis genommen. Die Verlängerung der Schaltzeiten ist eines unserer Wahlziele und wäre auch von uns in dieser Form kurzfristig beantragt worden. Auch die Begründung des Antrages deckt sich mit unserer Einschätzung und bedarf keiner wesentlichen Erweiterung. Das Ziel unseres Handelns sind die Hüllhorster Bürgerinnen und Bürger. Alleine die Erhöhung des Sicherheitsgefühls verbessert auch die erlebte Atmosphäre.

"Rechtssicherheit für alle Seiten"

Bianca Winkelmann begrüßt Neuregelung zur Windenergie

Das NRW-Landeskabinett hat im Dezember die Neuregelung des Mindestabstandes für privilegierte Windenergieanlagen beschlossen. In der Folge einer Bundesratsinitiative aus Nordrhein-Westfalen hatte der Deutsche Bundestag am 18. Juni 2020 den § 249 Absatz 3 des BauGB geändert: Die Länder können durch Landesgesetze bestimmen, dass eine Privilegierung von Windenergieanlagen nur Anwendung findet, wenn ein Mindestabstand von 1000 Metern zur nächstgelegenen im Landesgesetz bezeichneten baulichen Nutzung zu Wohnzwecken eingehalten wird.

Nächste Sprechstunde von Bianca Winkelmann

Landtagsabgeordnete steht telefonisch für Fragen und Anregungen zur Verfügung

Die Bürgersprechstunden von Bianca Winkelmann gehen in die nächste Runde. Die Landtagsabgeordnete für den gesamten Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen steht am Montag, 18. Januar, in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr wieder Rede und Antwort für alle Themen rund um die Landespolitik.

Weitere 50 Millionen für den Wald

Änderungsantrag von CDU und FDP

In der dritten Lesung des NRW-Landeshaushalts für 2021 haben CDU und FDP einen Änderungsantrag eingebracht. Dadurch werden noch einmal 50 Millionen Euro zur Aufstockung der Förderung nach der Extremwetter-Richtlinie des Landes bereitgestellt.

Rehkitze schützen

Bianca Winkelmann zum Einsatz neuer Technik im Wildtiermanagement

Vor Weihnachten hat der Haushalts- und Finanzausschuss einem Antrag von CDU und FDP zugestimmt, mit dem die NRW-Koalition Rehkitze besser schützen möchte. Dafür stehen 200.000 Euro bereit.

Die CDU Hüllhorst geht in die Sach-Offensive

Nach den Querelen der letzten Wochen stellt der CDU Fraktionsvorsitzende Dirk Raddy klar: „Wir haben uns in den letzten Tagen klar positioniert und dafür viel Zuspruch erhalten. Jetzt erwarten unsere Wählerinnen und Wähler von uns, dass wir sachorientiert arbeiten und unser Wahlprogramm umgesetzt bekommen. Und genau das haben wir auch vor!“  

CDU verlässt Ältestenrat

Union fordert Rückkehr zur parlamentarischen Normalität

Die CDU ist fassungslos – denn fast ist im Getöse der Flucht der SPD vor der Abstimmung über die Beigeordneten-Stelle der eigentliche Skandal untergegangen: Kurz vor der Ratssitzung wurde medial bekannt, dass der Fraktionsvorsitzende der SPD dem Ratsherrn Andreas Sand „Ein unmoralisches Angebot“ gemacht hatte, frei nach dem Motto „Stimmst Du nicht mit uns, stimmen wir gegen Dich bezüglich des Ältestenrates“. Womit Herr Picker sicherlich nicht gerechnet hatte ist, dass dieses schäbige Verhalten an die Öffentlichkeit gelangt. In der Ratssitzung selbst konkretisierte Andreas Sand den Vorwurf und sagte, dass er per WhatsApp Nachricht vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Picker „gnadenlos erpresst“ wurde. Daher wird die CDU den Bürgermeister auffordern, den Vorfall zu prüfen. Auch ist zu klären, ob hier der Straftatbestand der Nötigung vorliegt.

48 Millionen Euro für die Mühlenkreis-Kommunen

Mindereinnahmen bei den Gewerbesteuern werden ausgeglichen

Die Corona-Pandemie hat die Kommunen stark belastet. Grund dafür sind erhöhte Ausgaben durch Corona und weggebrochene Gewerbesteuereinnahmen. Mit 2,72 Milliarden Euro gleichen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund den Kommunen diese Mindereinnahmen aus.

Der Rat muss Vernunft walten lassen

Der CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping sieht die Stellungnahme seines Pendants der SPD sehr kritisch: „Herr Krusbersky scheint nach der Wahlniederlage aus Gründen der Ablenkung den Bürgermeister bzw. die CDU in die Nähe der AfD rücken zu wollen. Dies wird ihm nicht gelingen! Die CDU stellt klar, dass es keine Zusammenarbeit und keine Absprachen mit der AfD geben wird.

„NRW ist gegen ASP gut vorbereitet“

Parlament ergänzt Vorsorgemaßnahmen

Die Afrikanische Schweinepest war in der vergangenen Woche Thema im Landtag. „Wir sind in Nordrhein-Westfalen gut vorbereitet und setzen auf Prävention, um die Seuche einzudämmen und alles Machbare zu unternehmen, dass sie nicht auf Hausschweinebestände übergreift“, fasst Bianca Winkelmann zusammen.

Katholischer Kindergarten St. Marien wird ausgebaut

Politiker informieren sich über Bau-Vorhaben – Corona beeinflusst Alltag

Der Platz im katholischen Kindergarten St. Marien ist eng geworden. Doch damit soll nun Schluss sein, die Einrichtung steht vor dem Ausbau. Die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, Bürgermeister Dr. Henning Vieker und der Geschäftsführer der Kath. Kita Minden-Ravensberg-Lippe gem. GmbH Detlef Müller haben sich nun über den aktuellen Stand ausgetauscht.

„Wir appellieren an die Akteure in Berlin“

Abgeordnete Korte und Winkelmann zur Bahnstrecke Bielefeld-Hannover

Angesichts der Diskussion um einen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Bielefeld und Hannover haben die Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann eine eindeutige Meinung.

Ökosystemleistung des Waldes stärker berücksichtigen

CDU diskutierte mit Experten über den Wald von morgen

Die CDU Deutschlands hat sich in einer Aktionswoche über mehrere Tage lang dem Thema Wald gewidmet und damit auch die CDU Minden-Lübbecke zu einem Expertengespräch animiert. Auf Einladung der Vorsitzenden des CDU-Kreisagrarausschusses, Bianca Winkelmann MdL, und des CDU-Kreisverbandes, Dr. Oliver Vogt, diskutierten Förster und Waldbauern nun in online Wege, um den Wald fit für die Zukunft zu machen.

Mehrwert für Nachhaltigkeit

Bianca Winkelmann zum Haushaltsetat für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

In dieser Woche findet im Landtag Nordrhein-Westfalen die zweite Lesung des Haushalts statt. Zum Thema Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz informiert Bianca Winkelmann als Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Rund 20 Millionen mehr für die Mühlenkreis-Kommunen

Kirstin Korte und Bianca Winkelmann sehen „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat die Eckpunkte für die Gemeindefinanzierung 2021 beschlossen. Die vorläufigen Zahlen sehen dabei ein Plus von rund 20 Millionen für die Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke vor. Als „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“ bewerten die beiden Mühlenkreis-Abgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann die vorliegenden Zahlen. Final wird der Landtag das Gemeindefinanzierungsgesetz in den anstehenden Haushaltsberatungen verabschieden.

Rahden erhält Geld für die Innenstadt

Landesprogramm stärkt Zentren in NRW

Es gibt gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für Rahden: Die Stadt erhält für ihre Innenstadt 115.474 Euro aus einem Sofortprogramm des NRW-Kommunalministeriums.

"Sport und Klima profitieren"

Vier Vereine aus Petershagen erhalten Landesförderung

Mit der aktuellen Förderrunde des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere vier Vereine aus Petershagen Geld vom Land Nordrhein-Westfalen.

Bianca Winkelmann im Gespräch mit Museumseisenbahnern

Corona-Krise hat Arbeiten der Ehrenamtler stark beeinflusst

Wie sehr die Corona-Pandemie die Aktivitäten der Rahdener Museumseisenbahner beeinflusst hat, lässt sich an zwei Zahlen verdeutlichen. Waren es 2019 noch 3129 Personen, die mit dem Team um Berndt von Mitzlaff mitgefahren sind, sind es in diesem Jahr bisher nur 454 Personen gewesen.

Dirk Raddy ist neuer Fraktionsvorsitzender der CDU Hüllhorst

Bei der konstituierenden Fraktionssitzung der CDU Hüllhorst wurden einige Entscheidungen getroffen. Einstimmig wurde der neue Fraktionsvorstand gewählt. Neuer Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion ist Dirk Raddy, der in der letzten Legislaturperiode Stellvertreter von Michael Kasche war.

„Wir fördern den Sport in seiner ganzen Bandbreite“

Sechs Vereine erhalten Landesförderung

Weitere Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ fließen in den Mühlenkreis. Aus der aktuellen Förderrunde gehen zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann insgesamt 143.332 Euro nach Rahden, Petershagen und Preußisch Oldendorf.